Donnerstag, 1. Dezember 2016

Weihnachtscountdown - ein Zwischenstand

Leben 1.0 und so. Das sorgt gerade dafür, dass hier ganz wenig passiert, oder nur das nötigste. Abwechselnd krank und der beginnende Vorweihnachtsstress sorgen bei mir gerade für eine kleine Zwangspause.

Aber ein wenig gewerkelt habe ich doch für unseren Weihnachtscountdown.

Zum einen aus Papier - ganz klassisch die Weihnachtskarten. Auch diese haben sich meinem großen Thema blau/ silber untergeordnet.


Ich habe einfach Masking Tape zu einem Tannenbaum verarbeitet. Das war eine schöne schnelle Sache und gefällt mir sehr.

Beim Thema upcycling war ich jetzt nicht so kreativ, weil das wirklich nicht mein Thema ist. Aber auch die Adventskalenderproduktion lief dieses Jahr etwas schleppend und so war ich froh, dass ich wenigstens die Verpackung schon da hatte.


Der alles-für-selbermacher Kalender von vor 2 Jahren hat mir gute Dienste geleistet um alles zu verpacken. Knapp war es dieses Jahr auch, daher gibt's nur das Bild aus dem Paket. Aber die Beschenkte hat sich gefreut und pünktlich heute zum ersten sind die Kalender auch angekommen.

Was zudem noch fehlt ist die Gewinnerin meiner Weihnachtscountdown Woche.

Liebe Trudi, herzlichen Glückwunsch. Dein Tischläufer macht sich so schnell wie möglich auf den Weg zu dir (Leben 1.0 und so immer vorausgesetzt).

Viele Grüße. Anja

Freitag, 18. November 2016

Kuschelfreunde Sew Along: Ich habe angefangen...

Ja, das beschreibt es ganz gut.

Ich bin mitten im Geschehen.


Das Gespenst wurde zugeschnitten...
 

Die Echse ist auf einem guten Weg dahin. Ich war nur gestern zu müde für ordentliche und filigrane Schnitte.

Aber ich bin auf dem Weg... (und ab zu Mulle & Muck)

Viele Grüße. Anja

Donnerstag, 17. November 2016

Probenähen Rock Malou

Neben der Mini-Malou, die ich euch am Montag vorgestellt habe, gibt es auch noch eine Malou für Große.


Meine Malou ist aus Kuschelfleece/ Alpenfleece entstanden und damit perfekt für den Winter. Gerade Tellerröcke haben ja viel Stoff und somit hält das Ganze noch wärmer.


Und weil ich manchmal verrückt bin (eigentlich hatte ich ja gar keine Zeit) habe ich noch ein passendes Shirt dazu genäht. Das ist eine LIV von pattydoo.


Eine schöne Kombi ist das geworden und perfekt für kalte Wintertage (mit Cardigan und Strumpfhose dazu).

Malou bekommt ihr bei Kreativlabor Berlin, die mir dieses Schnittmuster fürs Probenähen zur Verfügung gestellt hat. Das hat meine Meinung zu dem Schnittmuster aber nicht beeinflusst.

Und weil heute Donnerstag ist, geht's damit zu RUMS.

Viele Grüße. Anja

Weihnachtscountdown - FINALE (also mein kleines, persönliches)

Eine Woche voll mit Glitzer und Co gehen bei mir zu Ende. Ich gebe zu, das Glitzer war meist eher ein Silber und irgendwie tauchte ständig blau auf, aber Weihnachtsfarben sind Weihnachtsfarben, da kann man nix machen ;)

Ich habe mich sehr über diese Woche gefreut und möchte euch an diesem letzten Tag zeigen, wie dieses Jahr unser Baum aussehen wird.


Natürlich steht der noch nicht, aber den Behang habe ich schon mal vorbereitet.

Diese Sterne habe ich gerade entdeckt. Aus einem Band einfach 5 Dreiecke abgeschnitten und zusammengezogen und verknotet. Fertig ist der Stern. Dazu noch ein paar Fröbelsterne (die ich mit jahrelanger Übung perfekt zusammenbasteln werde).


Ich freue mich dieses Jahr wirklich sehr auf die Weihnachtszeit und das alles so schön zueinander passt. Ab morgen geht es bei mamawerk weiter mit Weihnachten aus Papier. Auch ein wunderschönes Thema und aus Papier lassen sich so viele schöne Dinge zaubern. Ich bin gespannt, was ihr macht und womit und Frau Mama verzaubern wird.

Glitzerpracht


Hier könnt ihr noch bis zum 24.11.2016 eure Glitzersachen verlinken und einen Tischläufer gewinnen.

Viele Grüße. Anja

Mittwoch, 16. November 2016

Weihnachtscountdown - auch die Kleider müssen passen

Schon seit 6 Tagen ist der Weihnachtscountdown bei mir zu Gast und nach der ganzen Deko und wir gestern sogar gebacken haben, kommen wir heute zum Höhepunkt.

Mein Glitzeroutfit. Ich gebs der Glitzer fehlt noch etwas, aber farblich passend ist es auf jeden Fall.


Eigentlich war ein anderer Stoff für den Rock geplant, aber bei der Sichtung meines Stoffregals kam mir dieser wunderschöne weihnachtliche Stoff in die Finger. Passt einfach perfekt zum Thema.

Genäht habe ich zum einen das Shirt Tunturi von näähglück und zum anderen den Ratz-Fatz-Rock von Polly Pünktchen. Zwei Freebooks, die wirklich Spaß machen (und schnell genäht sind).


Somit steht mein Outfit für Weihnachten fest. Wenn noch Zeit bleibt, kann ich aus dem eigentlichen Stoff für den Rock mir noch einen passenden Cardigan nähen.


Bis zum 24.11.2016 habt ihr noch die Möglichkeit eure Glitzersachen bei mir zu verlinken und damit die Chance diesen Tischläufer zu gewinnen.

Viele Grüße. Anja

Dienstag, 15. November 2016

Weihnachtscountdown - auch das Gebäck passt sich an

Nach dem ganzen Gewerkel der letzten Tage brauchen wir eine Stärkung. In der Weihnachtszeit gehen da natürlich Plätzchen am besten.


Und weil wir diese Woche ein Motto haben, glitzert es auch hier ein bisschen. Ich habe mein liebstes Butterplätzchenrezept genommen

300g Mehl
200g kalte Butter
100g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz

zu einem Teig kneten, eine Stunde kalt stellen, Plätzchen ausstechen, backen (180°C, 10 min) und genießen.



Damit das ganze ins Farbkonzept passt, habe ich den Teig mit blauer Lebensmittelfarbe eingefärbt (in Realität sind die Plätzchen etwas blauer) und dann mit Zuckerguss übergossen.


Das Ergebnis ist in jedem Fall sehr lecker und die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Wenn ihr den Tischläufer unter den Plätzchen gewinnen wollt, dann zeigt mir euer Glitzerprojekt bis zum 24.11.2016.

Viele Grüße. Anja

Montag, 14. November 2016

Probenähen für Kreativlabor Berlin - Tellerrock Mini-Malou

Es gibt was neues aus dem Kreativlabor. Den Tellerrock/Tüllrock Malou/Milou für Erwachsene und Kinder (Mini-Malou).

Telleröcke sind was wunderbares und gerade bei Mädchen wie meinem sehr beliebt (Röcke müssen sich momentan immer drehen). Da kam der Aufruf zum Probenähen genau richtig.

Einen Rock habe ich aus wunderschönem Kirchkernspucken Stoff von siebenblau genäht.


Ein wunderschöner Stoff. Da der Stoff eine Richtung hat, habe ich zwei halbe Teller zugeschnitten und miteinander verbunden. Geht genauso gut und die Schrift steht hinten nicht auf dem Kopf.



Aber ein richtiger Prinzessinnentraum musste auch noch her. Aus Tüll und mit Glitzer.


Da leuchteten die Augen. Ich finde das schon ziemlich nah am Faschingskostüm. Die Stoffe sind auch alle aus der zugehörigen Abteilung bei Stoff und Stil.


Und echte Prinzessinnen haben Löcher am Knie (vom übern Boden rutschen).
 
Danke an das Kreativlabor und Julia für das Vertrauen zum Probenähen.
 
Viele Grüße. Anja
 

Der Post enthält Werbung, da mir der Schnitt im Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt wurde. Das ändert aber nichts an meiner Meinung dazu.