Schlummerschnitte Woche 10 - Hosen

Diese Woche bin ich wirklich spät dran, aber noch nicht zu spät für meine erweckte Hose. An richtige Hosenschnitte traue ich mich ja (noch) nicht dran, aber man kann ja mal mit legeren Hosen anfangen.

Daher habe ich die Yogahose von leni.bepunktet genäht.


Der Schnitt hat in jedem Fall Potenzial. ich habe die Hose aus Jersey genäht (eine Eigenproduktion von mamasliebchen) und fühle mich doch etwas nackt damit.


Kennt ihr das? Die Hose sitzt oben schon figurnah und es fühlt sich so an, als fehlte was.


Daher werde ich den Schnitt unbedingt nochmal mit etwas festerem Stoff eine Nummer größer probieren. Oder aus Sweat? So ist es jetzt eine schöne Hose für zu Hause oder den Garten (obwohl dafür vielleicht zu hell).
Die Tasche werde ich beim nächsten Mal auch versetzten, die liegt an einer Stelle, so halb hinten, aber nicht ganz.






Und auch an der Ausführung als Paspeltasche muss ich noch feilen, denn die Idee gefällt mir.

Vorher kümmere ich mich aber um meine Herausforderung. Niederländisches Schnittmuster, nicht ganz einfacher Schnitt, aber wenn alles klappt wird es am Ende ein Rock...

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Ich finde die Hose sitzt gut und bin gespannt wie sie in festerem Material aussieht. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aber auf jeden Fall bequem aus vom Schnitt her! Und schön leicht fürn Sommer!
    LG Mel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar