Sommerrock Sew Along - FINALE

Dieser Sew Along war wirklich perfekt für mich, keine Zeitprobleme, kaum Abwandlungen vom Plan und auch nachdem ich die Pläne gemacht habe, hatte ich noch immer Lust zum Nähen (manchmal geht mir da etwas Motivation verloren).

Letzte Woche habe ich es ja bereits angedeutet, dass ich aus 4 Röcken drei gemacht habe. Zwei waren schon fertig, die ich euch jetzt endlich komplett zeigen kann.


Nummer 1 ist der Jerseyrock von ki-ba-doo, schon die dritte Version. Diesen Streifenlook find ich total toll. Ich habe nur heute morgen gemerkt, dass mir ein wenig einfarbige Shirts zum Kombinieren fehlen... Aber das lässt sich ja ändern.


Nummer 2 ist der Sweatrock Evchen.


Das Licht auf meinen Fotos ist so mittel, aber diese Faltung vorne hat schon was cooles. Ungewohnt ist die enge Schnittführung nach unten, da musste ich mich erstmal dran gewöhnen. Falls der Schnitt nochmal dran kommt, würde ich versuchen es unten etwas weiter zu gestalten.


Und eine Patchwork-Version, wo sich die Stofffarben genau in den Falten ändert sieht bestimmt ebenfalls super aus... Super zum Resteabbau.

Nummer 3 ist eine Cordula (ebenfalls ein Freebook) und nachdem ich letzte Wochen bei Ninono's Nähkram eine Version aus Jersey gesehen habe, reifte in mir die Idee...


Das musste ich doch auch gleich mal nachmachen. Endlich habe ich eine Verwendung für den schönen Stoff von lillestoff. Und sitzt perfekt in der zu engen Größe des Cordrocks.

Ein schönes Sew Along. Danke für diese 4 schönen Wochen, in denen ich zum einen 3 neue Röcke bekommen habe, wieder mit einer neuen Idee rausgekommen bin (Cordula als Jerseyrock), einen neuen Schnitt genäht habe und meinen neuen Lieblingsschnitt Jerseyrock von ki-ba-doo schön in Szene setzten konnte. Im Schrank habe ich auch etwas ausgeräumt und jetzt ist mehr Platz als vorher, also allen Grund weiterhin Röcke zu nähen.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Toll, deine Röcke!!! Besonders Evchen mag ich sehr. Nicht weiter machen. Das sieht doch umwerfend aus. Und glaub mir, die ich fast täglich Bleistiftröcke trage, das merkst du bald nicht mehr und siehst dafür sooo schick aus. Evchen kommt sofort auf meine Liste. Wow! LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Alle 3 Versionen gefallen mir bei Dir ausnehmend gut! Toll, daß es bei Dir mit der Jersey-Cordula auf Anhieb geklappt hat! Macht mir Mut, es doch nochmal zu probieren!
    Leider hab ich es noch nicht wirklich geschafft, mit dem Thema Rock weiter zu kommen. Hab ja zum Glück noch ein paar Tage.
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Röcke. Schön, dass die Cordula aus Jersey geklappt hat. Vielleicht werde ich es auch mal wagen?!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. 3 schöne Röcke. Den STreifenrock finde ich besonders toll.
    Könntest du bitte noch einen Link zum Sew Along setzten. So können alle von dir zu der wunderbaren Sommerrocksammlung kommen.Danke dir.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch, dan nenne ich mal ein Ergebnis! Den Streifenrock finde ich auch besonders toll. Den Evchen-Schnitt finde ich gerade wegen der schmalen Form schön - ich hoffe, aus Sweat ist das dann auch ausreichend bequem. Wenn ja, dann solltest du den zweiten Rock nach dem Schnitt auch so nähen.
    vielen Dank dürs Mitnähen!

    AntwortenLöschen
  6. Gleich drei Erfolgs-Teile, da kannst du echt stolz drauf sein. Der Sommer kann sich also endlich richtig blicken lassen, wenn du nun so gut mit Rocken ausgestattet bist. Glückwunsch zu so einem erfolgreichen SewAlong. Gruß

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar