Twiggyelse

Keine Ahnung, ob hier schon einige warten, aber ich war ein paar Tage recht schreibfaul und daher tue ich etwas, was ich sonst nicht gerne mache... Ich veröffentliche heute einfach alle Posts, die wegen Deadlines und Terminen, schon seit Tagen warten. Und was ich nicht schaffe ist morgen dran.

pedilu hatte die wunderbare Idee mit uns allen eine Twiggyelse zu nähen. Das Schnittmuster der Else im coolen 60ties-Style. Ich kann Sew-Alongs ja nur schwerlich wiederstehen und daher war klar, ich bin dabei.
Dazu kam noch eine wunderbare Runde auf Instagram, die alle gemeinsam letzten Donnerstag "ihre" Twiggyelse genäht haben.


Das ging wirklich fix und hat richtig viel Spaß gemacht. Leider bin ich momentan auch ein wenig fotofaul, daher gibt es ein Tragefoto mit der ungesäumten Else.


Mehr gibt es auch gar nicht zu sagen, außer, dass ich jetzt einen Bauch-weg-Schlüpfer brauche. Denn das Kleid passt nur mit Bauch einziehen...


Alle Ränder habe ich übrigens mit der Zwillingsnaht gesäumt. Ging super und hat gerade den Ausschnitt noch schön vergrößert.

Ich glaub ich brauch noch so eine...

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Sieht schön bequem aus. Würde ich in einer anderen Farbe auch nehmen. ;-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr niedlich finde ich und der Stoff ist toll! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja! Danke für deine tolle Schwalben-Twiggy-Else!
    Die macht richtig Lust auf Sommer!

    Alles Liebe!
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anja,
    schönes Kleid, schöner Stoff. Und wenn Du mit Spitze und Unterkleid nähst, am besten ein nicht unterteilter Schnitt.
    Danke für den netten Näh-Abend!
    Ines

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar