Posts

Es werden Posts vom August, 2016 angezeigt.

1 Jahr 10 Outfits - August

Bild
Bei meinem Lieblingsschnitt letzte Woche hatte ich es bereits angekündigt: Heute gibt es eine ganz besondere Toni. Vor zwei Wochen hat meine Schwester geheiratet und dazu braucht ich als Blumenkind-Mutti natürlich ein besonderes Kleid (okay, kaufen wäre eh keine Alternative gewesen; passt eh alles nicht).

Ich hatte seit dem Twiggy-Elsen Sew.Along was ganz genaues im Kopf. Zu diesem Anlass hat damals Ines von nähzimmerplaudereien eine Spitzenversion der Else genäht. Genau das hatte ich jetzt mit meiner Toni vor.

Und daher hier meine Toni in der Hochzeitsedition:


Ich habe weißen Jersey mit Spitze kombiniert. Die Spitze habe ich bei Stoff Berger bereits im Juni gekauft (das Kleid war schon ne Weile geplant, fertig geworden ist es am Abend vorher...), der Jersey ist von meinem Lieblingsshop Traumbeere. Ansonsten habe ich ziemlich unkonventionell genäht: Alles an den Raglan zusammengenäht (damit es hält), die Seitennähte dann jeweils separat (daher gibt's unter den Achseln eine kleine …

Herbstkind Sew Along - Ideensammlung

Bild
Beim Klassiker muss ich natürlich auch wieder mitmachen. Wie in der Ankündigung erwähnt, ist die Jacke vom letzten Jahr inzwischen wirklich ein wenig knapp.

Den Stoff haben wir auch schon (denn der Wunsch einer neuen Jacke besteht schone ein Weile (gut Ding will halt Weile haben...)

Nur wegen des Schnittmusters bin ich mir noch nicht sicher. Entweder wie letztes Jahr wieder eine JaWePu. Die hat sich bewährt und passt gut, oder wenn ich endlich mal meine erste Jacke aus Sweat fertig bekomme die Jacke von klimperklein. Das Schnittmuster habe ich, aber ich denke zuerst sollte die Sweatjacke fertig werden.

Mal sehen wofür ich mich entscheide. Positiv ist in jedem Fall, dass der Rest bereits geklärt ist.

Ich bin gespannt, was die anderen so für Ideen haben...

Viel Grüße. Anja

Pyjama Sew Along - Schnitte/Stoffwahl

Bild
Heute geht es los beim Pyjama Sew Along. Dank des Inspirationspost vom Donnerstag habe ich inzwischen ein recht gutes Bild von den Dingen die ich gerne machen würde.

Nummer 1:

Bereits letztes Jahr habe ich angefangen mir eine Tofino Pants zu nähen. Die ist aber viel zu weit und Bündchen passt nicht zur Paspel. Damit landete die Hose unvollendet in der Ecke.


Jetzt ist die Zeit die Hose endlich fertig zu bekommen, das ist dann zwar keine Schlafhose sondern eher die abends-zu-Hause-Hose, macht aber nix.

Nummer 2:

Aber zusätzlich soll natürlich ein klassisches Schlafoutfit dazukommen. Bei mir ist das Shirt und kurze Hose (das gesamte Jahr über - ich reguliere über die Decke).

Und wie es der Zufall will bin ich die Tage auf eine Sommershorts auf dem Bernina Blog gestoßen. Perfekt für meine Bedürfnisse. Diese werde ich nähen. Mögliche Stoffe habe ich auch schon rausgesucht:


Mal schauen welche Stoffe es am Ende werden. Die Hose ist zumindest für Webware ausgelegt und damit sollte alles gut …

der Nähherbst geht weiter - Sew Alongs und Gewinnspiele

Bild
Der Nähherbst läuft schon wieder weiter und ich will euch noch von zwei Sachen erzählen.

Rapantinchen holt uns noch ein wenig den Sommer zurück mit einer Anleitung für ein Sommertop, mit dem ihr auch gewinnen könnt.


Und Julia vom Blog Tüt veranstaltet einen Pyjama Sew Along. Die perfekte Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit, wie ich finde.


Mal schauen, ob mir was schönes zum Pyjama Sew Along einfällt, dann sehen wir uns da.

Zudem wollte ich noch an meine kleine Idee zum Advent erinnern:

Und weil man nie zu früh mit den Vorbereitungen anfangen kann (das weiß auch Sandra von Coelner Liebe) wollte ich fragen, ob hier einige Lust haben, mit mir einen Adventskalender zu gestalten, der dann Wichtelmäßig verschickt wird. Ich habe sowas vor 2 Jahren mit ein paar Mädels bei Instagram gemacht (wir waren zu acht) und es hat einen riesigen Spaß gemacht. Jeder gestaltet zwei oder drei Tage für alle Mitstreiterinnen (die genaue Anzahl hängt von der Teilnehmerzahl ab). Der Kalender wird dann general…

12 letters of handmade fashion - August

Bild
Im August hat Fee für uns das S gezogen. Und nach kurzem Überlegen war klar was es wird.

Ein Streifenshirt.


Als ich den Schnitt von mialuna zum ersten Mal gesehen habe (Lady Aimee), hatte ich sofort die Idee ein solches Shirt draus zu machen. Ich mag Streifen, aber meiner Figur stehen sie nur wohldosiert. Das hier ist die perfekte Verbindung um aus dem gleichen Stoff was tolles zu machen.


Ich mag solche Spielereien mit dem identischen Stoff sehr.


Dazu habe ich den Halsausschnitt farblich abgesetzt.


Und auch die Saumnähte sind in rot. Ein wunderschöner Kontrast, wie ich finde.


Ich freue mich auf den September!!!

Viele Grüße. Anja

Wiederholungstäter Sew Along - Lieblingsschnitt

Bild
Alle die hier öfter lesen, wissen was jetzt folgt:

Eine weitere Toni. Ein wirklicher Lieblingsschnitt, der mir auch in der inzwischen zehnten Version nicht langweilig wird. Aber warum auch was ändern, wenn alles passt. Ich liebe es, Stoff zu entdecken, an ein Kleid zu denken und 2 Stunden später ist es fertig. Kaufen würde länger dauern (weil die auch ständig die Schnitte ändern müssen).

Hier also die neueste Version.


Noch haben wir Sommer, daher noch immer kurze Arme. Der Rest wie immer. Dazu gibt es einen Überblick über alle (bisherigen) Tonis aus 2016 (das Weihnachtskleid von 2015 fehlt).


Ein paar Farben des Regenbogens fehlen noch, aber nicht mehr viele. Und die nächste ist auch schon fertig. Die ist was besonderes und ich zeige sie euch nächste Woche.

Und heute zum Donnerstag geht diese/meine Toni-Parade zu RUMS.

Viele Grüße. Anja

Kreativbloggerwichteln -Teaser

Bild
Schon bald soll alles fertig sein, aber dieses Mal hänge ich wieder ein wenig hinterher. Die Zutaten für mein Wichtelgeschenk kann ich euch aber zeigen.

Man braucht:


Was daraus wird? Das seht ihr Ende September. Spekuliert werden darf aber trotzdem gerne und vielleicht denkt auch jemand schon: Ist das für mich?

Viele Grüße. Anja

der Herbst kommt - neue Sew Alongs zur Info

Bild
Obwohl heute der Sommer in Berlin mal wieder richtig da ist, kommt der Herbst mit großen Schritten auf uns zu und dazu die bekannten Sew Alongs, von denen ich euch erzählen möchte (falls ihr es nicht selbst schon wisst).

Zum einen startet julipunkt in ihren zweiten Fundsachen-Sew-Along. Nachdem wir alle bei den Wiederholungstätern durch unsere alten Schnittmuster gewandelt sind, können wir hier direkt weitermachen.


Ich mag dabei die Sortierung nach dem Benähten und nicht die Vorgabe des Kleidungsstückes, da bleiben einem wirklich viele verschiedene Möglichkeiten zum Verlinken und man kann sich durch seinen gesamten Fundus nähen.


Meine Liste steht schon und mal schauen ob ich es dieses Jahr schaffe, bei jedem Thema mitzumachen.

Zum anderen startet am Montag ein weiterer Klassiker.


Der Herbstkind Sew Along von nemada. Die Herbst-/Winterjacke steht da auf dem Programm. Unsere vom letzten Jahr hat auch noch im Frühjahr gut gepasst, aber jetzt sind die Ärmel wirklich ein wenig kurz und ein…

Wiederholungstäter Sew Along - Röcke

Bild
Röcke sind ja wirklich ein gerade zu unerschöpfliches Thema und einige von euch haben ja gerade erst beim Sommer Rock Sew Along von me-made-mittwoch ihre ersten Versuche gewagt und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dies nicht eure letzten sein werden.

Da ich mir in letzter Zeit wirklich genug Röcke genäht habe und schon angefangen habe auszusortieren um noch alle unterzubekommen, hat diesmal die junge Dame einen neuen Rock abbekommen.

Aber zuerst will ich euch Nummer 1 vorstellen.


Aus Bloglosen Zeiten stammt der Rock der im Rahmen eines Outfit-Nähens entstanden ist. Schnittmuster ist der Little Sweat Skirt von Lin-Kim. Also gabs noch ein passendes T-Shirt dazu. Das Shirt ist inzwischen zu klein, aber der Rock passt noch und wird auch gerne getragen. Der hat nämlich Taschen und so was ist bei Kindern ja immer beliebt. Und trotzdem hat es eine ganze Weile gedauert, bis jetzt endlich Nummer 2 entstanden ist.

Größenunterschiede sieht man jetzt wenig, da ich es bei beiden nicht geschaff…

Nähmob #3

Bild
Annelie von Ahoi hat zum dritten Nähmob aufgerufen. Seit dem ersten Mal bewundere ich diese Aktion. Bei den anderen beiden Ausgaben kam immer was dazwischen, aber diesmal habe ich es endlich geschafft.


Kleid, Eis und Sonnenbrille. Kann ich.

Und zwar so. Eine Toni von Milchmoster (hat da jemand was anderes erwartet?) aus schönsten Art Gallery Fabrics Stoff. Sommer, Sonne, Glücklich sein. Das kann ich damit und bin es. Lasst uns heute daher alle ein Kleid überwerfen, ein Eis essen und die Sonne genießen (auch wenn sie sich hinter Wolken versteckt) und bei RUMS die Bude rocken. Viele Grüße. Anja

Monats Motto Tausch Juli - Utensilo

Bild
Im Juli war das Thema beim Monats-Motto-Tausch Utensilo. Eigentlich ja ein einfaches und wenig variables Thema, aber schon bei den ersten Ergebnissen die ich gesehen habe und auch bei mir kam es zu einer sehr eigenen Interpretation.


Und das finde ich toll. Utensilos hat vermutlich schon jeder einige zu Hause, so dass eine Neuinterpreation auf jeden Fall ein Gewinn ist. In meinem Fall ein Strandutensilo, ein Handtuch mit Einsteckfächern.


Ich finde das eine ganz tolle Idee und auch wenn der nächste Badeurlaub hier noch eine Weile hin ist (vielleicht nächstes Frühjahr) bin ich schon heute perfekt ausgestattet.


DANKESCHÖN liebe Betty

Ich selbst durfte Jani bewichteln. Ich konnte es natürlich auch nicht lassen, einfach "nur" ein Utensilo zu nähen und daher wurde es eine "Divided Basket". Ein Lieblingsschnitt von mir, von dem ich schon viele schöne Exemplare genäht habe.


Dies hier in einer schönen Farbkombination aus blau und grau.


Leider ist der blaue Hamburger Liebe St…

Wiederholungstäter Sew Along - Hosen

Bild
Nach dem Wiederholungscardigan von gestern, der leider nur als "Zu-Hause"-Outfit taugt, kommt heute meine Wiederholungshose, mit der ich (leider) auch nicht so wirklich zufrieden bin. Aber der Reihe nach.

Hosen zu nähen ist ja wirklich eine Herausforderung und ich bin da ähnlich wie bei den Cardigans noch auf der Suche nach DEM Schnittmuster. Ich habe schon das Ziel, irgendwann meine komplette Garderobe nähen zu können. Mir macht shoppen einfach keinen Spaß. Die Passform stimmt so oft nicht, es gibt ganz bestimmte Schnitte die mir passen,... Beim Shoppen greife ich dann oft zu Teilen, die zwar schön aussehen (Stoffe, Farben), mir aber nicht stehen. Das frustriert ungemein und kostet Zeit. Beim Nähen habe ich inzwischen in einigen Bereichen meine Schnittmuster gefunden, wo die Passform stimmt. Ich muss daher "nur" schönen Stoff in schöner Farbe finden und dann habe ich in jedem Fall ein Lieblingsteil. Das ist für mich eine echte Motivation beim Nähen und das macht m…

Wiederholungstäter Sew Along - Cardigans

Bild
Diese Woche geht es bei Katharina um Cardigans.

Cardigans nähe ich noch nicht so lange für mich und ich befinde mich noch ein wenig auf der Suche, nach dem richtigen Schnittmuster. Im Januar habe ich mich im Rahmen der 12 letters of handmade Fashion an einen Wendecardigan getraut.


Den mag ich wirklich sehr, momentan ist es zwar ein wenig zu warm dafür, aber der Herbst kommt bestimmt und dann werde ich ihn mir wieder mit Freude überziehen, mal grau mal gelb. Aber schon mit dem ersten Exemplar wollte ich einen zweiten Cardigan. Einen der auch im Sommer taugt.


Daher diesmal einlagig.


Ich habe mich nur ein wenig im Stoff vergriffen. Ich hatte mir das irgendwie anders vorgestellt, aber das ist dann doch zu floral und verspielt und damit nur was für zu Hause.


So wächst meine Kollektion an "Zu Hause"-Outfits. Es gibt schlimmeres und auch ich lerne mit jedem Nähwerk dazu.

Viele Grüße. Anja

1 Jahr 10 Outfits - Juli

Bild
Ich glaube ich sollte diese Aktion für mich umbennen in 1 Jahr - 10 Tonis. Von 7 Monaten, die jetzt vorbei sind, habe ich viermal eine Toni genäht und ich ahne, dass es so weiter gehen wird. Der Schnitt ist einfach dieses Jahr ein echter Liebling von mir.

Im Juli gibt es die Sommervariante.

Bei diesem Stoff gabs für mich kein Halten mehr. Zum Glück konnte ich widerstehen und habe nur den Roten gekauft, aber ich stelle mir das Kleid schon in anderen Farben vor... Bis dahin trage ich ROT und leuchte morgens auf dem Weg zur Arbeit für alle ein wenig mit. Und heute bei RUMS.

Viele Grüße. Anja

Gewinner Wiederholungstäter und denkt ihr schon an den Advent?

Ich bin euch ja noch die Gewinner der drei EBooks von mialuna schuldig, aus meiner Top-Woche. Lady Topas (wie passend auch von mialuna) ist diesen Sommer ein echter Klassiker. Ich habe so viele schöne Varianten gesehen, auch auf anderen Blogs und bei anderen Gelegenheiten...

Gewonnen haben:

Mel

Mrs. Biohazard


Juliespunkt

Herzlichen Glückwunsch ihr lieben. Schickt ihr mir bitte eine Mail mit eurer Mailadresse (an die das EBook geschickt werden soll) und euer Wunsch-EBook.

Und weil man nie zu früh mit den Vorbereitungen anfangen kann (das weiß auch Sandra von Coelner Liebe) wollte ich fragen, ob hier einige Lust haben, mit mir einen Adventskalender zu gestalten, der dann Wichtelmäßig verschickt wird. Ich habe sowas vor 2 Jahren mit ein paar Mädels bei Instagram gemacht (wir waren zu acht) und es hat einen riesigen Spaß gemacht. Jeder gestaltet zwei oder drei Tage für alle Mitstreiterinnen (die genaue Anzahl hängt von der Teilnehmerzahl ab). Der Kalender wird dann generalstabsmäßig verteil…

Sommerwichteln bei Frau Nahtaktiv - das große Finale

Bild
Ich habe eine traurige Nachricht... Für die Freundin meines Wichtels... Die Tasche bleibt hier ;)


Anni hat mir meinen Wunsch erfüllt und eine wunderbare Tasche genäht. In ihren Kommentaren habe ich gelesen, dass sie aus mehr als 50 Einzelteilen besteht. Der Wahnsinn!!! Und ich liebe sie.


Unglaublich viel Stauraum...


Vorne Fächer, hinten Fächer und es findet sich immer noch ein weiteres Fach...


Liebevolle Details... Ich bin wirklich verliebt.

Liebe Anni, ich danke dir von ganzem Herzen für diese wundervolle Tasche. Die ist ein Traum und so wunderbar genäht (würde ich nie hinbekommen). Anni hatte noch ein wenig Angst wegen der Muster (ich mag alles grafische), aber so schön in Szene gesetzt, mag ich auch Käfer und ein wenig grafisch ist es ja schon...

Als wäre das alles noch nicht genug, gab es noch den passenden Einkaufbeutel dazu.


Und was Süßes in was Kleinem.


Und was fürs Kind.


Wir sind hier alle schwer begeistert von unseren Geschenken und ich bin noch immer sprachlos der Arbeit, die…