meine persönliche Challenge - Mai

So langsam komme ich wieder in den Plan. Im Mai wollte ich mich mal wieder einem meiner Nähbücher widmen. Gewählt habe ich Jersey nähen von Julia Korff (Lillesol und pelle). Das Buch habe ich mir direkt zum Erscheinungstermin gekauft und trotzdem hat es so lange gedauert, was daraus zu nähen.

Auch jetzt als ich mich endlich intensiver mit dem Buch beschäftigt habe, habe ich lange überlegt welche Schnitte ich nehmen soll und mich mehrfach um entschieden. Am Ende waren es drei: der Hoodie, der Collegesweater und der Rollkragenpullover.


Alles keine typischen Sommerschnitte, aber bei T Shirts habe ich meine Standardschnitte, da bin ich immer weniger gewillt andere Schnitte zu nehmen.

Nummer 1 ist der Hoodie.


Den mag ich sehr. Schön kuschelig und am Hals weit genug. Und bald ist auch wieder Wetter für Hoodies.


Nummer 2 ist der Rollkragenpullover.


Ich dachte ich probiere es nochmal, mir einen zu nähen, aber wie beim letzten Mal merk ich: steht mir nicht.


Falls wir aber mal in Skiurlaub fahren, hab ich was zum Drunter ziehen.


Nummer 3 sollte ein Collegesweater werden.


Leider war mein schwarzer Jersey alle und auch mehrere Besuche im Stoffladen und diverse Stoffbestellungen haben diesen Missstand nicht beheben können. Warum? Immer ausverkauft. Ich habs also probiert. Ich will dieses Kapitel aber wirklich abschließen, daher habe ich mich entschieden, nicht zu warten bis sich irgendwo schwarzer Jersey auftut und werde den Collegesweater dann bei Gelegenheit fertig stellen.

Im Buch selbst gibt es noch so einige Schnitt, die mich interessieren und die in nächster Zeit ausprobiert werden (der nächste kommt schon morgen).

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Ich finde sie beide sehr schön und liebe den Stoff von Deinem Hoodie .Bin bekennender Fan der grünen Farbe. Anziehen kannst Du alle beide .
    Lieben Gruß Iris

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Hoodieschnitt sieht super an dir aus - passt und wirkt megagemütlich. Die Schwäne in Kombi mit dieser Farbe gefallen mir auch - schön ausgesucht! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,
    die Stoffe gefallen mir gut. Der Hoodie sieht super kuschelig aus, was zum drunter ziehen kann man auch immer gebrauchen und das dritte Teil wird einfach fertig, wenn der schwarze Jersey gewillt ist, bei dir einzuziehen. :-)
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar