mein neuer Kleiderschrank - August

Wie letzten Monat bereits erzählt geht es diesmal um einfarbige kurzärmelige T-Shirts. Beim Sichten meines Kleiderschrankes im Juni habe ich gemerkt, dass ich noch kurzärmelige Shirts gebrauchen kann. Wenn ich welche mit Muster nähe, passen die am Ende zu so wenig.

Daher habe ich, auch wenn es beim Nähen weniger spannend ist, einfarbige Shirts genäht.


In allen Farben (die es in meinem Stoffschrank gab) ein Schnittmuster. LIV von pattydoo passt mir einfach und da sind auch alle Varianten bereits als Schnittmuster vorhanden.


So im Nachgang fand ich das Nähen gar nicht so unspannend, es geht inzwischen einfach wirklich schnell von der Hand. Und das Ergebnis überzeugt mich.

Und weil heute Donnerstag ist, geht's damit zu RUMS.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

  1. Hallo Anja,
    einfarbige Shirts sind gar nicht so langweilig. Die passen zu allem und die Farben sind toll.
    Einen süßen Tippfehler hast du gemacht. Ich kann gar keine "Elche" bei dir entdecken. :-D
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  2. Gute Idee! Ehrlich gesagt, könnte ich auch noch einfarbige brauchen. Wäre ja schnell genäht.
    Glg Mel

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar