Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Monats-Motto-Tausch - Januar

Bild
Dieses Jahr tanze ich ja auf einigen Hochzeiten und Monatsprojekte lassen die Posts zum Ende des Monats nur so sprießen, aber es macht mir einfach Spaß, etwas für andere herzustellen und im Gegenzug auch was zu bekommen. Wie bei den Swaps geht es beim Monats-Motto-Tausch darum, sich in jemand anderen hinein zu versetzten und sich zu überlegen was gefällt.

Dafür hat sich jemand anderes über mich den Kopf zerbrochen. Diesen Monat war das Sabine zum Thema Körnerkissen. Aber da wir uns auch auf anderen Kanälen regelmäßig treffen, war es, glaub ich, nicht so schwer.


Ein schönes schlichtes Körnerkissen in klarer Strukur. Genau wie es mir gefällt. Die nächsten Bauchschmerzen werden daher in keinem Fall so schlimm, ich hab ja jetzt einen schönen Helfer.

Im Gegenzug habe ich ein Körnerkissen für Mareike von larslotteträgt genäht.

Ich hoffe es gefällt und trifft den Geschmack. Die Anleitung habe ich bei Dawanda gefunden, mit einem einzigen Manko: Eigentlich wollte ich gleich mehrere Kissen nähe…

Zeitschriften Sew Along - Ottobre - erster Zwischenstand

Bild
Schon seit ein paar Tagen gibt's den ersten Zwischenstand beim Zeitschriften Sew Along zur Ottobre 5/2015 bei buxsen.

Bei mir hat sich noch nicht allzu viel getan, es warten einfach noch genug andere Baustellen, aber es ist ja noch einen Monat Zeit. Mein Ziel für diese Woche war es Schnittmuster auszuschneiden und Stoffe ausszusuchen. Das hab ich auch zu 95% erledigt.

T Shirt mit Sattelärmel



Eine Variante ist zugeschnitten. Vermutlich ist mir das Shirt zu groß (kurze Instagram Diskussion), aber das werd ich testen. Ich habe mir eine 44 zugeschnitten. Meine Figur findet sich immer zwischen 3-4 Größen in den Größentabellen wieder. Ich habe noch nicht die Erfahrung, wie es wirklich sein muss und so passiert es, dass einige Dinge zu groß, andere zu klein werden. Mal schauen wie es hier wird und dann wird Nummer 2 zugeschnitten.

Patchworkkleid



Ich habe gestern den Stoff gekauft und mich recht nah an die Vorgaben gehalten. Wenn ich völlig unbekannte Schnittmuster nähe, kann ich mir ande…

1 Jahr - 10 Outfits

Bild
Bei Santa Lucia Pattern gab es letztes Jahr die 12 Tops Challenge. Das habe ich aber erst im November mitbekommen. Für dieses Jahr wurde die Challenge etwas abgeändert in 1 Jahr 10 Outfits. Es geht darum komplette Outfits zu nähen. Aber warum nur 10 dieses Jahr? Weil so ein Outfit schon etwas mehr ist als "nur" ein Shirt und daher in den Ferien und zu Weihnachten einfach eine Pause eingelegt werden "darf".

Das passt gut zu meinem Vorhaben, im Jahr 2016 mehr Kleider für mich zu nähen. Bevor ich angefangen habe zu nähen, hatte ich 2 Kleider im Schrank, die ich sehr selten getragen habe. Seit ich nähe, habe ich mir (mit dem heute vorgestellten) 4 Kleider genäht. 2 davon werden eher Schrankleichen, aber die anderen 2 werden heiß und innig geliebt und oft getragen.

Heute will ich euch mein drittes Toni-Kleid vorstellen. Nachdem ich zum Weihnachtskleid Sew Along, die perfekte Kombination aus Stoff und Schnitt gefunden hatte, habe ich das gleich wiederholt.


Da es hier noc…

Kleiderwoche bei Johy

Bild
Johy hat diese Woche zur Kleiderwoche erklärt. Jeden Tag ein anderes Kleid für ihre kleine Prinzessin. Auch ich habe eine Prinzessin hier, die aber bisher mit Kleidern und Röcken wenig anfangen kann. Mit zwei Kleidern pro Saison sind wir gut ausgestattet. Vor allem weil Omas auch gerne noch Kleider schenken. Und so der Stapel ungewollt größer wird.

Auch haben Kleider eine recht lange Tragezeit. Ich habe meiner Maus, vor bestimmt 18 Monaten, das Kleid von Alles für Selbermacheer in 80/86 genäht. Damals war es recht weit und auch heute passt es noch.

Für die Kleiderwoche habe ich aber ein anderes Kleid ausgesucht.


 Ein Kleid mit U-Boot Ausschnitt von Lillesol und Pelle. Der Stoff verlangt gerade zu nach einem einfachen Schnitt, aber auch unabhängig davon mag ich einfache Schnitte ohne viele Extras. Ich lasse einfach viel zu gerne den Stoff wirken. Und diese Katze muss ja wirken. Den Stoff habe ich letzten Herbst aufm Stoffmarkt entdeckt und eine kurze Rückfrage beim Kind ergab nur einen…

W wie Wendecardigan - 12 letters of handmade fashion

Bild
Dieses Jahr gibt es ganz viele wunderbare Jahresaktionen und viele davon drehen sich darum, mehr für sich selbst zu nähen. Das kommt mir sehr gelegen, da ich gerne das Nähen für mich selbst dieses Jahr erweitern möchte.

Bei 12 letters of handmade fashion geht es darum Kleidung oder Accessoires unter einem bestimmten Buchstaben für sich selbst zu nähen. Im Januar ist das Thema W und ich habe mich recht einfach für das W wie Wende(cardigan) entschieden.


Das passt gut auch zu meinem Brot und Butter Projekt, denn Strickjacken und leichte Überziehjacken sollen meine Outfits komplettieren und ich habe zwar einige im Schrank, die können aber gerne noch Gesellschaft vertragen.


Genäht habe ich den Schnitt Cardigan selber nähen von Verflixt und zugenäht. Ich habe noch etwas zusätzliche Nahtzugabe in der größten Größe hinzugegeben. Am unteren Ende sind die Arme trotzdem recht eng. Beim nächsten Mal würde ich daher die Arme etwas breiter auslaufen lassen.
Es sind ja aber auch zwei Lagen Stoff, da…

Zwischenstand beim Fasching Sew Along von lustige Konfetti

Bild
Bis heute kann man noch seinen Stand zum Faschingskostüm Sew Along verlinken.

Hier ist alles im Plan. Der Stoff wurde bestellt und schon geliefert. Das Kind kann als Kuchen verkleidet werden...

Der Schnitt liegt auch bereit.


Es kann also losgehen... Kommt auch gleich, muss nur noch ein paar andere Sachen machen. Aber wenn ich mich hinsetze, bin ich an einem Abend fertig.

Inzwischen kamen vom Papa noch einige Anmerkung in Richtung, dass das Kind doch eher Muffin ist und auch das Kind sagt inzwischen Muffin dazu. Daraus schließt der Papa noch mehr Aufwand für die Verkleidung, aber das ignoriere ich einfach. Kleid und fertig. Vielleicht noch ein paar Accesoires, die auch selbst gemacht werden müssen (in Ermangelung von kaufbaren Sachen - ich habe keine Harrspangen und Zopfhalter mit Muffins und/oder Cupcakes gefunden).

Alles sehr sparsam, aber in jedem Fall noch weiter nutzbar.

Viele Grüße. Anja

Projekt Brot und Butter - Bestandsaufnahme

Bild
Mit etwas Verspätung und zu spät für die Verlinkung aber trotzdem voller Motivation starte ich auch noch in das Projekt Brot und Butter von siebenhundersachen.

Die letzte große Bestandsaufnahme meiner Garderobe fand im Rahmen des Spring Style Along statt. Und wenn ich mir jetzt den Text nochmal so anschaue: einiges gilt weiterhin, anderes habe ich inzwischen beseitigt.

Beim Projekt Brot und Butter geht es ja um die 90% des Jahres, die man immer trägt. Mein Klassiker sind Jeans und T-Shirt(s) oder wenn ein Termin ansteht: Jeans und Bluse (mit Pullover drüber). Ich kann auf Arbeit recht leger gehen und nutze das auch. Ich habe mal in einer Firma gearbeitet, wo man immer schick sein musste. Aus dieser Zeit findet sich noch so einiges in meinem Kleiderschrank, aber irgendwie bin ich froh, dass meist ignorieren zu dürfen.

Kommen wir daher zum aktuellen Look. Ich trage Jeans, im Prinzip jeden Tag. Außer es ist warm genug für dünne Strumpfhose und Rock. Dann trag ich Rock. Und im Winter, wen…

Faschings Sew Along by lustiges Konfetti

Bild
Ich dachte erst, dass ich dieses Jahr um die Faschingskostümnäherei herum komme, aber gestern war der Aushang in der Kita draußen, dass auch dieses Jahr gefeiert wird (ich übersehe so was gerne im Jahresplan).

Nach einer kurzen Rücksprache mit dem Kind, lässt sich das Problem leicht lösen. Das Kind möchte als "Kuchen" gehen. Mit Ohne Kerzen, nur Kuchen.

Das bekommen wir hin! Ich werde ihr einfach ein Kleid aus Kuchenstoff nähen. Inzwischen gibt es ja auch bei den Jerseys jede Menge Auswahl, so dass ich da keine Probleme sehe.

Schnittmuster wird das Lillesol und Pelle Kleid mit U-Boot Ausschnitt, bei dem schöne Stoffe besonders gut zur Geltung kommen.


Dazu ein paar Kuchen Accesoires (Haarspangen und Zopfhalter) und dem großen Tag steht nichts im Wege.
Ich wird mich dann mal auf die Suche nach Stoff machen und mir das Okay zum Kauf holen.

Viele Grüße. Anja (und genau deswegen liebe ich das Nähen so!!!)

Zeitschriften Sew Along Nummer 3 - Ottobre 5/2015

Bild
Bei Buxsen startet die Tage die dritte Runde des Zeitschriften Sew-Alongs. Diesmal mit der Ottobre 5/2015 und nach einem ersten Blick finde ich das langärmelige T-Shirt mit der interessanten Raglan Version sehr spannend.


Zudem gefällt mir das Kleid im Stoffmix. Ich weiß aber nicht, ob mir das stehen wird. Das wird einfach ausprobiert.


Und wenn am Ende noch ganz viel Zeit ist und ja auch der Frühling naht, kommt noch ein kurzärmeliges Shirt.


Ich werde diesen Sew-Along vermutlich mit anderen Aktionen (Brot und Butter/ 1 Jahr - 10 Outfits)verbinden. Aber was wie wo genau, wird die Zeit zeigen.

Nächster Termin ist der 25.1. Bis dahin möchte ich die Schnitte kopiert haben und die Stoffe aussuchen.

Viele Grüße. Anja



Bloggeburtstag von Maika

Bild
Auf den Blog von Maika bin ich letztes Jahr aufmerksam geworden, als ich von ihrer Aktion zum Bloggeburtstag Kissenschlacht) gelesen habe. Leider war ich dafür letztes Jahr zu spät.

Aber dieses Jahr ist noch Zeit und hoffentlich wird nicht vorher wegen Überfüllung geschlossen.

Liebe Maika, ich freue mich über deinen zweiten Bloggeburtstag und wünsche dir noch viele Jahre Freude an der Näherei und Bloggerei.

Ich danke dir für die zahlreichen Inspirationen und Infos zu anstehenden Sew Alongs. Ohne dich hätte ich die eine oder andere Aktion bestimmt verpasst.

Ich bin gespannt, was wir alle zusammenwerkeln und wer auch noch mitmachen will und genaueres über die Aktion erfahren will, schaut mal hier. (Niemand kann es so schön erklären wie Maika).

Viele Grüße. Anja

Dress-a-Dream Nähwettbewerb

Bild
Hiermit melde ich mich zurück aus meiner Umzugspause. So langsam sieht man wieder den Fußboden und die auszupackenden Kisten werden weniger. Es ist noch eine Menge zu tun, aber es wird Zeit, dass auch hier wieder der ein oder anderen Aktion Aufmerksamkeit zu schenken. Und es soll ja auch nicht langweilig werden.

Als eines der letzten Projekte in der alten Wohnung entstand das Dress-a-Dream von nemada. Bis heute abend gibt es dazu einen Nähwettbewerb.

Die Schnittmuster von nemada sind bei mir als Basics sehr beliebt. Die Leggins und der Schlafanzug sind hier vielgeliebte Basics, die in nächster Zeit auch wieder nachproduziert werden, da das Kind wächst und wächst und wächst...

Der Schnitt ist wirklich schön und mit dem Unter- und Überrock in jedem Fall auch für den Winter geeignet.




Den Zirkusstoff finde ich wunderschön und ein T-Shirt für mich ist daraus ist auch schon zugeschnitten.



Die Abflügelung ist eine schöne Idee, die ich bestimmt mal wieder nutzen werde.



Ich freue mich wieder z…

Jahresrückblick 2015 - Jahresausblick 2016

Bild
2015 ist schon seit 2 Tagen Geschichte und heute will auch ich endlich zu meinem Jahresrückblick starten.

Ich habe in diesem Jahr zum ersten Mal Buch über meine Nähaktivitäten geführt. Das Nähen ist in diesem Jahr ein wichtiges Hobby geworden und im März habe ich es endlich getan und den Blog gestartet. Ich liebe einfach Sew Alongs und alles was dazu gehört. Im Laufe des Jahres habe ich nochmal drüber nachgedacht, woran das liegt: Es ist das Zusammennähen, der leichte Zwang der dahinter steht und auch die Inspiration, die durch die anderen Teilnehmer entsteht.

Gegen Ende des Jahres hatte ich leider immer weniger Zeit, mir alles anzusehen. Da will ich mich in jedem Fall bessern.

2015 habe ich 291 Nähstücke genäht. Vom riesigen Quilt bis zur kleinsten und schnellsten Tasche war alles dabei. Und ganz viele Sachen für meine Tochter. Dieses Jahr ist der Wunsch gewachsen, soviel wie möglich selbst zu nähen. Und diesen Wunsch will ich auch 2016 weiter verfolgen.

Zudem habe ich das Quilten fü…