Posts

Es werden Posts vom Mai, 2017 angezeigt.

Taschen Sew Along - geschrumpfte Tasche

Bild
Taschen in einer anderen Größe als geplant zu nähen, passiert doch öfter als man denkt. Bei einigen Schnittmustern ist das sogar bereits enthalten.

Ich habe mich für eines meiner liebsten Schnittmuster entschieden. Eine Divided Basket. Inzwischen auch bei uns ein gern genähtes Stück.


Ich habe die Tasche auf 75% verkleinert.


 Damit ist sie perfekt für meine Nähutensilien, in dem Fall die Knöpfe. Tendenziell auch noch ein wenig zu groß, aber vielleicht wächst ja meine Knopfsammlung noch...


Oder ich sortiere was anderes rein...


Mit dieser Tasche geht es dann auch zum Taschen Sew Along von greenfietsen und weil die Tasche meine Nähutensilien beherbergt zu RUMS.

Viele Grüße. Anja

Sommermädchen Sew Along - Das Finale

Bild
Gestern wurde uns ein wunderschöner Sommertag geschenkt und mir die Gelegenheit unser fertiges Sommermädchenkleid zu fotografieren.


Ich finde das finale Kleid  schon recht bunt geworden, aber der Tochter gefällt es und es ist perfekt für den Sommer.


Die Raffung hat ebenfalls funktioniert. Die Mehrweiten des Überrockes wurden vorne in mehrern kleinen und hinten in einer großen Falte "versteckt".


Ab heute soll der Sommer ja wieder pausieren. Daher träumen wir noch ein wenig vom Sommer (der ja wiederkommt) und freuen uns aufs Finale.


Viele Grüße. Anja

Jahreschallenge - mein neuer Kleiderschrank - April

Bild
Nachdem ich im Januar meinen Kleiderschrank ausgemistet habe, habe ich euch in den letzten Monaten gezeigt, was alles so neues dazu gekommen ist.
Kleider im Februar und Cardigans im März.

Jetzt Mitte Mai zeig ich euch das Projekt vom April, der bei mir ganz im Zeichen des Jersey Nähens stand (Materialrevue hatte Jersey zum Thema, bei der Mini-Garderobe habe ich ebenfalls ein Jersey Shirt genäht).


Ein Nautic Shirt (das Schnittmuster gibt es inzwischen nicht mehr). Das alte Nautic Shirt war inzwischen 2 Jahre alt und benötigte einen Ersatz.


Auch diesmal macht das Shirt in dunkelblau mit den Punkten seinem Namen alle Ehre.


Ich finde diese Farbkombination schön maritim.


 Und raffiniert ist die Lösung mit dem Ausschnitt. Der Übergang besteht aus einem extra Stoffstück, welches ich immer erstmal falsch einnähe...


Aber mit einmal auftrennen und per Hand fixieren, wird alles gut. Und weil heute Donnerstag ist, geht's damit auch noch zu RUMS.

Für Mai plane ich meine Trainingshose zu ersetzt…

Finale beim Geburtstagswichteln von von Ulrike

Bild
Heute ist es soweit. Wir feiern den 5. Bloggeburtstag von Ulrikes Smaating. Und zur Feier gabs was für ALLE, in Form eines Wichtelns.

Mich erreichte die Tage eine wunderschöne Kleinigkeit aus dem Süden von AnniTanni.


Gummibärchen (schon alle), Kerze (noch da, weil grad warm) und Tasche.


Die sogar gewendet werden kann und dann noch schicker wird (oder innen als Auslaufschutz fungiert). Vielen lieben Dank dafür.

Mein Geschenk geht an Marita. Da diese aber gerade im Urlaub ist, ist das Geschenk noch immer hier und damit es weiterhin eine Überraschung bleibt, habe ich euch einfach den Teaserausschnitt ein wenig vergrößert. Kann man schon mehr erkennen?


 Viele Grüße. Anja

Taschen Sew Along - April Knöpfe

Bild
Wie jeden Monat ist bei mir noch einiges aus dem Vormonat offen.

Aber noch nicht zu spät für die Verlinkung :)

Daher hier mein Taschenprojekt mit Knöpfen.


Genäht habe ich die Tasche Mira von Kreativlabor Berlin in einer sehr bunten Version.


Die Tasche ist für meine Tochter, die mit ihren 4 Jahren ja immer was braucht, wo sie was verstecken kann oder zum Verstauen. In dem Alter kann man einfach nicht genug Gefäße und Taschen haben.


Daher habe ich aber auch die Träger weggelassen. Jetzt kann die Tasche alles sein: Clutch, Portemonnaie,...

Ich denke mein Kind schafft da schon so einiges mit ihrer Kreativität...

Und neben dem Knopf zum Verschließen, gab es noch den Stoff in der Mitte, der mich auch sehr an Knöpfe erinnert :)

Viele Grüße. Anja

12 Themen - 12 Kleidungsstücke Kleiderwahl

Bild
Im Mai dreht sich bei Fräulein An alles um Kleider. Noch vor 18 Monaten besaß ich zwei Kleider, weil keins der Kaufkleider mir stand. Mit dem Nähen und dem Schnittmuster Toni habe ich dann letzten Winter "meinen" Kleiderschnitt gefunden.

Und so nach und nach traue ich mich auch an andere Schnitte ran. Ich merke dabei, dass man sich an neue Silhouetten erst gewöhnen muss. Und so werden in Zukunft weitere und bestimmt auch der ein oder andere neue Kleiderschnitt bei mir auftauchen.

Im Rahmen der Kleiderwahl habe ich mich aber zunächst für einen Schnitt entschieden, den ich schon zweimal genäht habe. "Aito" von näähglück (aus dem Adventskalender von 2016).


Genäht aus kuscheligem Sweat, den ich bei einem Besuch in Dresden im Frühjahr gekauft habe. Damit wird mich dieses Kleid auch immer an den Urlaub erinnern (das find ich ja toll, wenn ich mit Stoffen Erinnerungen verbinden kann).


Und obwohl das Kleid super kuschelig ist, trage ich es nicht zu oft. Irgendwie gefallen …

Sommermädchen Sew Along 3/4

Bild
Weiter geht es auch beim Sommermädchen Sew Along. Wie beim letzen Mal angekündigt, wollte ich mich um die Raffung kümmern.

Dazu habe ich mein Ebook (Dress a dream - eine Verlinkung habe ich nicht mehr gefunden) von nemada genommen, welches vorne ebenfalls eine Raffung hat. DAs Prinzip habe ich dann auf meinen oberen Rockteil angewendet.


Ich habe Stoff hinterlegt, Jerseynudeln "gedreht"...


Und jetzt kann das obere Rockteil "laufen"...

 Tendenziell wollte ich weiter sein, aber es ist gerade eine Menge anderes zu tun. Nächste Woche habe ich aber in jedem Fall ein größeres Zeitfenster und damit werde ich dann auch zum Finale fertig. Viele Grüße. Anja

UFO Sew Along - Das Finale

Bild
3 Jahre musste ich warten, vor 3 Jahren hatte ich die Idee zu diesem Quilt. Und jetzt ist er endlich fertig.
Lange habe ich damals nach genau diesen Stoffen gesucht. Als ich die dann hatte, ging das Nähen des Tops noch recht schnell, aber dann stockte es... Die Gründe kann ich gar nicht mehr nennen, ich weiß nur: Das Top lag rum und wollte nicht fertig werden.


Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, meinen UFO Stapel und ungenutzte Stoffe zu vernähen. In meiner persönlichen Challenge hatte ich den Quilt eingeplant, aber auch hier... nichts geworden. Erst jetzt mit dem Sew Along ist es was geworden. Als Organisatorin will man an der Stelle noch mehr das es klappt. Ich will ja mit gutem Beispiel voran gehen.
Und hier ist die Decke. Ich finde sie wunderschön und auch wenn meine Quiltarbeiten bei weitem nicht perfekt sind, sie sind mit Liebe gemacht. Durch die gelbe Rückseite hat sich der Charakter der Decke nochmal ungemein verändert. Ich mag das sehr. So macht sie Lust auf Frühling, auf …

Teaser zum Geburtstagswichteln

Bild
Momentan läuft das Geburtstagswichteln von Ulrikes Smaating.

Und heute ist Teasertag.


Noch nicht viel zu sehen... Ich habe aber zumindest schon mal angefangen. Mehr gibt's dann bei der Auflösung...

Viele Grüße. Anja

me Made Mittwoch: Blumen

Bild
Heute können beim Me Made Mittwoch alles rund um das Thema Blumen gezeigt werden. Ich mag es sehr thematisch zu nähen, da fallen mir die Ideen bedeutend leichter ein und ich habe einen Anhaltspunkt was ich nähen möchte.

Blumen sind grundsätzlich nicht so mein Thema, da diese Motive oft zu verspielt sind und mir wenig gefallen. Aber in meinem Stoffschrank gibt es schon eine ganze Weile einen schönen grünen Stoff mit Blumen.


Ich hatte den Stoff schon mehrfach in der Hand und wollte ihn vernähen, aber es fehlte die Kombination. Jetzt habe ich aber eine klassisch, einfache Kombination gefunden.


Ich habe das Grün mit einem klassischen Schwarz kombiniert.

Genäht habe ich eine Else in Shirtlänge und einen schwarzen Cordrock in A-Linie.


Inzwischen sind beides echte Nähprojekte mit Gelinggarantie. In der Gesamtansicht ist das Shirt ein wenig zu lang und der Rock ein wenig zu kurz geraten, das finde ich zunächst ungewohnt, aber an neue Silhouetten muss man sich halt oft erstmal gewöhnen.



Die El…

Materialrevue - April Jersey

Bild
Das war wirklich einfach. Bei jemanden der nichts so gerne vernäht wie Jersey, war diesen Monat nur die Frage: Welches meiner Projekt zeig ich euch?

Entschieden habe ich mich für das Shirt Mono von SO!Pattern. Das Shirt besteht aus nur einem Schnittteil (daher vermutlich der Name) und mit 2 Nähten und einen Schnitt ist das Shirt schon fast fertig.

Dann noch säumen (im Schnittmuster mit Schrägband, bei mir einfach mit der Zwillingsnadel (weniger Materialbedarf, geht schneller 😉)


Fertig ist ein schönes Sommershirt. Der Sitz ist wegen der leichten Raffung auf einer Seite etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht störend.


Damit wünsch ich euch einen schönen Start in den Mai.

Viele Grüße. Anja