12 Themen - 12 Kleidungsstücke Oktober: gut gewickelt

Im Oktober geht es bei Fräulein An um gewickelte Kleidungsstücke. Schon vorher war mir klar, dass dies bei mir ein Loop wird. Gewickelt in anderer Form mag ich einfach nicht und wird auch nicht genäht.

Die Geschichte von meinem Loop ist aber noch erzählenswert.


Schon vor längerem habe ich angefangen mir ein Ninja Kleid zu nähen. ich mag den Schnitt als Shirt sehr gerne (siehe hier) und wollte daher auch unbedingt das Kleid probieren. Kleiderschnitte sind mit meinem Körper aber (oft) schwer zu vereinbaren und so war ich mit dem ersten Entwurf mehr als unzufrieden. Auch mit einigem Nachbessern ist es mir nicht gelungen ein zufriedenstellendes Ergebnis herzustellen. Aber das ganze Projekt aufgeben wollte ich auch nicht.


So habe ich aus dem missglücktem Kleid ein Loop und ein Shirt gemacht.


Nichts verschwendet, nichts für die Tonne produziert und wenn mir nach Blumen im Winter ist kann ich mich entweder für Shirt oder Loop entscheiden.

Und weil heute Mittwoch ist, zeig ich dieses "Upcycling" Projekt beim MeMadeMittwoch.

Viele Grüße. Anja

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Probenähen Ninja Shirt

Ich nähe meine Mini Garderobe - Januar - Kleid

Jahreschallenge 2017 - mein neuer Kleiderschrank Stand Februar